Master Choa Kok Sui

 

„Wo es soviel Leiden gibt, ist es mein Bestreben, dass paranormales Heilen in naher Zukunft als etwas ganz Normales angesehen wird.“

Grandmaster Choa Kok Sui (1952-2007) ist Autor des Bestsellers „Grundlagen des Pranaheilens“. Dieses bahnbrechende Werk über die Kunst des energetischen Heilens, das im Jahr 1987 erstmals veröffentlicht wurde, enthält auch zahlreiche beeindruckende Erfahrungsberichte von Menschen, die
durch Pranaheilung von den verschiedensten Leiden und Erkrankungen befreit wurden.

Master Choa hat in der Darlegung paranormaler Konzepte und spiritueller innerer Lehren seinen unverwechselbaren eigenen Stil entwickelt. Alle seine Bücher, Vorträge und Seminare sind in diesem einfachen, unkomplizierten, praxisorientierten Stil gehalten. Der Begründer der Pranaheilung und des Arhatic Yoga war erfolgreicher Ingenieur, Wissenschaftler und Geschäftsmann. Über Jahrzehnte prüfte er systematisch unterschiedliche Heilsysteme wie medizinisches Qi Gong, Yoga, Schamanismus, Heilmagnetismus u.a. auf ihre Effektivität und erforschte die zugrundeliegenden Mechanismen. Aus dem daraus gewonnenen Verständnis der energetischen Gesetze und Prinzipien entwickelte er die einzigartige Heilform des Pranic Healing, ein einfaches, klar nachvollziehbares, praktisches und effektives System, das jeder leicht erlernen und schnell anwenden kann.

Von seinen Schülern wird er „Grandmaster Choa Kok Sui“ genannt. Der Titel „Grandmaster“ oder deutsch „Großmeister“ ist eine asiatische Konvention, mit der man seinen Respekt für den Lehrer ausdrückt. In diesem Fall drückt der Titel „Grandmaster“ auch aus, dass Choa Kok Sui die Kunst des Pranic Healing nicht nur wiederentdeckt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, sondern dass er auch persönlich diese Kunst mehr als gemeistert hat, und dass einige seiner engsten und langjährigen Schüler unter ihm selbst zur Meisterschaft gelangt sind, so z.B. Master Sai Cholleti.

Seine Einsichten und seine hoch entwickelte Intuition machten ihn auch zu einem herausragenden spirituellen Lehrer. Gleichzeitig verkörperte er beispielhaft seine Lehren mit seinem ganzen Wesen, voller Güte und Mitgefühl, Scharfsinn und Genialität, Bescheidenheit, Spontaneität und Lebensfreude, und stellte sein Leben vollständig in den Dienst am Nächsten und der Menschheit. Seine Bücher sind in über 25 Sprachen übersetzt worden. Die von ihm entwickelten
Seminare werden weltweit in zahllosen Pranic Healing Zentren unterrichtet, von Menschen, die aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten kommen und mithilfe seiner Lehren ihre körperliche, emotionale und mentale Gesundheit und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern konnten und zu spirituellem Wachstum fanden.

Er sagte von sich:

„Ich bin kein Hellseher und wurde auch nicht mit der Fähigkeit zu heilen geboren.
Wenn ich lernen konnte zu heilen, können Sie es auch!“

Seine Vision war es, dass es in jeder Familie eine/n Pranaheiler/in gibt, und dass Pranic Healing dazu beiträgt, das Leiden der Menschheit zu verringern.

Die vielen verschiedenen Facetten von Grandmaster Choa Kok Suis umfangreichem Werk lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

Der Begründer des Pranic Healing

Grandmaster Choa Kok Suis gründliches Studium der alten esoterischen Wissenschaften führte ihn zur Entdeckung und Entwicklung einer energetischen Heilmethode, die für die physische Gesundheit und das physische Wohlbefinden des Menschen bahnbrechende neue Möglichkeiten bietet, ihm aber gleichzeitig auch neue spirituelle Wege eröffnet. In früheren Jahrhunderten war das Studium des Prana einigen wenigen Menschen vorbehalten; in seiner heutigen Konzeption können jedoch bereits junge Menschen die Grundlagen verstehen, und schon der Anfänger ist in der Lage, diese Möglichkeiten der Heilung für sich und andere Menschen zu nutzen. Hinter der Einfachheit dieser großartigen Heilmethode verbirgt sich eine ungeheure Kraft, die allen Menschen auf der ganzen Welt physisches und psychisches Wohlbefinden bringen kann. Durch seine jahrzehntelangen Forschungen und Experimente wurde er selbst ein Meister in der Anwendung der feinstofflichen Energie.

Der Begründer des Arhatic-Yoga

Seine Einsichten und seine hoch entwickelte Intuition machten ihn zu einem herausragenden spirituellen Lehrer. Für diejenigen, die nach höherer spiritueller Entwicklung streben, hat Grandmaster Choa Kok Sui einen aus aufeinander aufbauenden Stufen bestehenden Kurs namens Arhatic-Yoga entwickelt. Diese großartige Synthese verschiedener Yoga-Praktiken führt den spirituellen Schüler in Methoden ein, mit denen er sein spirituelles Wachstum gefahrlos
beschleunigen kann. Master Choa lehrt uns uralte, äußerst wirkungsvolle Techniken, mit denen wir unsere Chakras aktivieren, in harmonischen Einklang miteinander bringen und die Kundalini-Energie oder das »heilige Feuer« erwecken können. Arhatic-Yoga ist eine Synthese der spirituellen Wege der Liebe, der Intelligenz und des Willens. Mit diesen fortgeschrittenen Meditationstechniken sollen möglichst viele Menschen eine höhere Intuition sowie höhere geistige Fähigkeiten und Emotionen entwickeln, und ihre verborgenen Potenziale zum Vorschein bringen, damit aus unserer Welt ein besserer Ort werden kann.

Der Wissenschaftler

Seine Schüler bezeichnen Master Choa oft als »Wissenschaftler der Seele«. Seine wissenschaftliche Ausbildung als Chemieingenieur befähigte ihn zu einer wissenschaftlich geprägten, rationalen Herangehensweise an seine Forschungen und Entdeckungen. Deshalb sind die Techniken des Pranaheilens und des Arhatic-Yoga einfach zu erlernen, systematisch und klar nachvollziehbar, bis ins letzte Detail geprüft, sicher und gleichzeitig äußerst wirkungsvoll.

Der Lehrer

Viele Menschen fragen sich, wie ein erfolgreicher und bodenständiger Geschäftsmann gleichzeitig ein erleuchteter Guru sein konnte. Doch genau die Kombination dieser scheinbar so gegensätzlichen Eigenschaften machte Grandmaster Choa Kok Sui zu einem so großartigen spirituellen Lehrer für die Menschen unserer heutigen Zeit. Was ihn als ganz besonders hoch entwickelten Lehrer kennzeichnete, war seine Begabung, bei seinen Schülern tief greifende Bewusstseinsveränderungen zu bewirken. Schon nach einem zweitägigen Seminar erlebten seine Schüler vorher nie gekannte spirituelle Höhenflüge und einen höheren Grad an geistiger Wachheit, emotionalem Gleichgewicht und Energie. Wer in der Lage ist, sich auf die geistige, die spirituelle Essenz, die unsterbliche Seele des Lehrers einzustimmen, kann dies auch heute – mehr denn je – mit seinen Büchern und Meditationen erleben.

Der Autor

Dieser überzeugende Lehrstil von Grandmaster Choa Kok Sui spiegelt sich auch in seinen Büchern wider. Wer nicht die Möglichkeit hat, an den von ihm entwickelten Kursen und Seminaren teilzunehmen, kann sich durch die Lektüre seiner Bücher Zugang zu einem großen Teil seiner Lehren, seiner einzigartigen Seelentechnologie und vielen esoterischen Geheimnissen verschaffen: Seine Bücher sind in über 30 verschiedene Sprachen übersetzt worden. Master Choa glaubte, dass der Planet Erde und seine menschlichen Bewohner für eine entscheidende Bewusstseinsveränderung bereit sind und enthüllte deshalb esoterische Geheimnisse, die Jahrhunderte, wenn nicht Jahrtausende lang streng gehütet waren und nur an wenige auserwählte Schüler weitergegeben wurden.

Als Mensch verkörperte Master Choa beispielhaft seine Lehren mit seinem ganzen Wesen, voller Güte und Mitgefühl, Scharfsinn und Genialität, Bescheidenheit, Spontaneität und Lebensfreude, und stellte sein Leben vollständig in den Dienst am Nächsten und der Menschheit. Alle, die ihn persönlich erleben konnten, bekamen einen bleibenden Eindruck seiner Wärme und seiner leuchtenden Präsenz.

Seine Schüler

Unermüdlich reiste er um die ganze Welt und brachte seine Lehren Menschen aus allen sozialen Schichten und Berufen nahe. Dank seiner standardisierten, praxisorientierten Lehrmethoden kann man innerhalb kurzer Zeit eine große Menge an spirituellem Wissen erlernen, das man ein Leben lang nutzen kann. Bei regelmäßiger Anwendung der Techniken spürt man deutliche Verbesserungen bei sich selbst, die sich dann auch auf andere Menschen in unserer
Umgebung auswirken. Die von ihm entwickelten Seminare werden weltweit in zahllosen Pranic Healing- und Arhatic Yoga Zentren unterrichtet, von Menschen, die aus allen Berufen und Bevölkerungsschichten kommen und mithilfe seiner Lehren ihre körperliche, emotionale und mentale Gesundheit und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern konnten und zu spirituellem Wachstum fanden. Viele bewegende Erfahrungsberichte von Schülern aus aller Welt sind in seinem Buch Die Entstehung der Pranaheilung und des Arhatic Yoga zu lesen.

 

Link zu Homepage der Prana-Heilung nach MCKS

www.prana-heilung.de

 

Aktuelle Termine

jeden Dienstag; 17:15 - 18:45 Uhr

jeden Donnerstag: 19.00-20.30 Uhr

jeden Mittwoch 19.00-20.30 Uhr